Bäume

Selbstgemachte Bäume und Bäume von MBR.

 

 

Die Baumreihe in der Bahhofstraße in Filisur war so bildprägend, dass sie in einer Nachahmung des alten Bahnhofs Filisur nicht fehlen sollte. Sie waren abgeschnitten Lindes und Ahorns . Wie ich es bekommen habe? Nicht als schönes fertiges Modell, durch selber machen!

 

Ich beschloss, die abgeschnittenen Bäume herzustellen aus Eisendraht und mit Laub von Silhouette MiniNatur . Neben der Standardblattimitation (Buche) lieferte Silhouette auch Ahornlaub. Das musste natürlich auch im Modell. Ich begann mit dem Eisendraht. Ein zentraler Stab zum späteren Einsetzen in den Boden und um ihn herum dünne Stäbe, die den Stamm und den Anfang der Zweige bildeten.

 

 

Der Stamm und die Zweige wurden dann mit Gorex Plastiform beschichtet. Nach dem Trocknen konnte die Plastiform in die endgültige Form geschliffen werden. Plastiform besteht aus Holzfasern, also ... genau wie echt. Das weiße Plastiform wurde dann gemalt. Grundfarbe: Vallejo 70872 "Chocolat Braun". Akzente: 70.990 "Grau" und 76.519 "Olivgrün" Wash.

Dann das Laub von MiniNatur. Es bestand aus Matten, die man mit einer scharfen Schere schneiden konnte. Die Matten wurden mit Laub Imitation versehen. Das war nicht immer genug. MiniNatur teilte mir mit, dies würde sich verbessern und schickte mir zusätzliches Laub.

 

Ich schob die rechteckigen Laubstücke über die groben Zweige. Mehr Laub klebte zwischen diesen Zweigen, bis es gut aussah. Die Stücke werden dann mit der scharfen Schere in Form geschnitten. Ich habe verdünnten Holzleim verwendet. Der Belaubung wurde später mit den später gelieferten Blättern verdichtet. Ich habe das mit Sprühkleber geklebt.

 

 

Zusätzlich zu diesen Selbstbau Bäumen kaufte ich fertige Sträucher und Bäume von der Firma MBR. Das Polnische Unternehmen stellt seit 2016 außergewöhnlich schöne Bäume her. 2019 erschienen große Büsche, mit denen ich besonders zufrieden war. Außerdem passen die MBR-Bäume gut zu meinen hausgemachten Bäumen mit MiniNatur-Laub.

 

 

Auf diesen Fotos wurden die Bäume zum Testen platziert, links die großen Büsche 50-4002 und rechts die Lärchen 51-4202, 51-4102 und 51-4103. Die kleineren Bäume sind eigentlich für Spur N vorgesehen, werden aber auf meiner Spur im Hintergrund platziert. Das gibt Tiefe. Mehr über MBR-Bäume später.