Straßenbeleuchtung

 

Wie in Filisur im Jahr 1990:

Helles weißes Licht als Straßenbeleuchtung (Leuchtstoff-Lampen) und gelb-orange Licht über dem Gleisfeld ​​(Natrium-Lampen).

 

Die Modellstraßenbeleuchtung muss sowohl bei Licht als auch bei Dunkelheit gut aussehen. Das ist schwierig. Für die Standardmasten entlang der Bahnhofstraße musste ich Straßenleuchten von Viessmann einstellen. Für die Beleuchtung des unteren Fußwegs wurde noch kein gutes Modell erhalten.

 

6 m Mast mit PL-Beleuchtung für die Straßen:

 

Erweiterter Viessmann 6497 N-Spur Straßenleuchte.

 

Die vorhandene Masten im H0-Maßstab waren oft zu grob und beeinträchtigten die Straßenszene.

Nach dem Beispiel der Masten an der Bahnhofstraße in Filisur 1990 mit einer tatsächlichen Lichthöhe von ca. 6,25 m, was 72 mm im Modellmaßstab entspricht, hatte ich eine Weile nach den richtigen Lichtmasten im Maßstab 1:87 gesucht 1:87.

Die Firma Viessmann lieferte Straßenleuchten , die das richtige Vorbild mit LED in ihrer Form zeigen. Aber die Abmessungen waren falsch. Die Leuchten im Maßstab 1:87 hatten einen zu dicken Mast und einen zu großen Armatur. Dies galt auch für die etwas geringeren Masten im Maßstab 1: 120. Die noch kleineren Leuchten im Maßstab 1: 160 hatten für mich die richtigen Abmessungen in Bezug auf Leuchten- und Mastdicke, aber die Höhe von 55 mm war natürlich viel zu gering.

Ich habe daher versucht, den Messingmast eines N-Spur-Lichtmastes durch ein längeres Messingrohr (ca. 1,5 mm) zu ersetzen, und das ging gut.

Vorne: Viessmann 6092, Maßstab H0, hoch 100 mm.

Mitte: verlängerter Viessmann N-Mast 6997, Höhe 72 mm.

Hinten: Original Viessmann 6497, Maßstab N, hoch 55 mm.

 

Platzieren einer längeren Röhre:

 

Der schwarze Draht wurde mit der LED verlötet, der blanke Draht hatte Kontakt mit dem Messingrohr. Der schwarze Draht war bei einigen Masten ein Problem, da er wahrscheinlich aufgrund des Lötens am Originalrohr befestigt war. Glücklicherweise konnte ein neuer Draht gut an die LED gelötet werden.

 

Neben dem unbemalten Ergebnis auf der Anlage:

 

Nach der Montage habe ich sie gemalt. Ein Test mit Revells Aluminiumfarbe ergab Weihnachtsschmuck. Versuch fehlgeschlagen ....

Dann einfach mit Vallejo-Farbe, Farbe 70.989 (himmelgrau) bemalt.

 

Die Masten wurden wieder in größere Rohre geschoben. Diese Röhren gehen durch die Landschaft, so dass ich den Mast leicht entfernen und wechseln kann.

 

Das weiße LED-Licht wiedergibt sehr gut das Licht einer Leuchtstofflampe im Dunkeln.

 

LED-Straßenbeleuchtung kam erst später!

3 m Mast mit Mast-top Armatur für den Gehweg:

 

Bis 2020 war für den Gehweg zwischen Bahnhof und Dorf keine gute Leuchte im Maßstab 1:87 verfügbar. 1990 gab es 3 m hohe Masten mit der bekannten konischen Mast-top-Armatur (mit mattweißem Glas).

Der neue Brawa N-Spur LED Mast 83023, der 2019 auf den Markt kam, kam dem sehr nahe.

Im Jahr 2020 werden neue Beli-Beco-Masten erscheinen, die vielleicht besser sind. Ich werde zuerst darauf warten.

Mehr dazu später im Jahr.