Mader Tunneloberleitung

 

 

Über die Anwendung von Tunneloberleitung.

 

Bereits in den neunziger Jahren auf meiner RhB-Modelleisenbahn fuhren die Züge mit den Stromabnehmern gegen die Oberleitung. Der Fahrdraht wurde fest gespannt und die Stromabnehmerfedern wurden leicht gedehnt, um den Druck gegen den Fahrdraht zu verringern. Es hat gut funktioniert und ich wollte das gleiche System auch für die heutige RhB Anlage.

 

Bei geringer Höhe werden Masten bei Bedarf tiefer oder gebogen platziert.

Hier standen 55 mm zwischen Schiene und Oberleitung zur Verfügung.

 

Es sollen keine teuren vorbildgerechte Oberleitungen an den unsichtbaren Teilen der Anlage installiert werden. Hier reichen Tunneloberleitungen aus. Tunneloberleitungen bestehen aus einfachen Masten mit einer Schiene (invertiert befestigt) oder, noch einfacher, selbst hergestellten Pfosten aus Holz mit einem Stück Eisendraht. In den neunziger Jahren entschied ich mich für Mader Masten mit einer Schienenstange von Fleischmann. 2015 konnte ich diese Masten noch in den Niederlande kaufen. Das ist leider nicht mehr möglich. Man verweist jetzt auf den Swiss Hobby Shop in Gelterkirchen. Und das sind die Nachbarn von MicroScale-Modellen, bei denen ich auch meine Signale gekauft habe. Die Modelwelt ist klein!

 

Bei ausreichender Holzbreite lassen sich die Masten leicht auf dem Holz befestigen.

 

Ich habe nur die H0m-Masten mit der Artikelnummer 26 verwendet. Diese Masten haben zwei Schlitze für H0-Schienen. Beispielsweise können Schienenstücke miteinander gekoppelt oder parallel bei Weichen angebracht werden. Die Höhe der Schiene kann durch Biegen oder Anheben der Masten variiert werden. Die Mindesthöhe für Bemo beträgt 50 mm. Ich habe mindestens 55 mm verwendet. Bei einem Abstand von 85 mm ist keine Oberleitung erforderlich.

 

Ein hoch platzierter Mast hält die Schiene für die "Fang" des Stromabnehmers an Ort und Stelle.

Der Schienenanfang muss über 85 mm liegen.

 

Die Mader Tunneloberleitung ist zufriedenstellend. Es ist einfach, Änderungen vorzunehmen, und es bleibt stabil genug. Es gab ähnliche Systeme auf dem Markt, die möglicherweise auch heute verfügbar sind. Google auf Tunneloberleitung und Sie werden es finden.