Geräusche Bahnhofsansage

 

"Gleis 2: Bernina Express nach Samedan, Pontresina und Tirano, mit halt in ........."

(foto René Kokert)

 

Ich spiele Audiodateien mit Bahnhofsansagen auf einem Velleman MP3-Player VM8095 ab. Dieses Gerät verfügt über 7 Tasten, die einen Sound oder eine Reihe von Sounds unabhängig voneinander wiedergeben. Dazu müssen diese Sounds in 7 Ordnern auf der SD-Karte (oder dem USB-Stick) abgelegt werden. Die Ordner müssen ähnlich wie die Schalter am Modul mit A bis G gekennzeichnet sein. Der Inhalt der 7 Ordner kann auch von externen Schaltern abgespielt werden.

Die richtige Taste wird von Koploper nach Ankunft des entsprechenden Zuges am Bahnhof aktiviert. Dieser Teil ist in der festen Zugstrecke enthalten. Ein Lokwechsel hat daher keinen Einfluss auf die korrekte "Ansage".

Die externen Schalter befinden sich auf Schaltdecoder von LDT und werden von Koploper gesteuert. Sie müssen kurzzeitige Schalter sein. Dazu lasse ich den gebrauchten Schalter nach 0,5 Sek. In Koploper zurück geben. Das funktioniert gut.

 

Für den Anschluss an einen Lautsprecher ist kein zusätzlicher Verstärker erforderlich. Der Player arbeitet mit einer 12-V-Stromversorgung.

 

Links der Velleman MP3-Player VM8095 und rechts ein LDT Schaltdecoder SA-DEC-4-DC.

 

In der Mitte des MP3-Players befinden sich die 7 Tasten A bis G und auf der rechten Seite der Anschluss für die externen Schalter.
Die Schalter unten dienen zur manuellen Steuerung jedes Ordners, wenn dieser mehrere Audiodateien enthält.
Das ist bei mir nicht der Fall.
Der Name der Datei wird während (und nach) der Wiedergabe auf dem Display angezeigt, was sehr praktisch ist!

 

Die 7 Tasten spielen auch eine Rolle bei der Programmierung des Geräts. Da ist die Schwierigkeit. Wenn eine der Tasten wiederholt oder zu lange gedrückt wird, kann sich die Zuordnung der Tasten ändern. Ich lasse die Ordnerstruktur wie im Werk definiert und setze das Gerät nach einer versehentlichen Änderung einfach auf die Werkseinstellung zurück. Die Audiodateien auf der SD-Karte können natürlich jederzeit auf dem PC geändert werden.

 

Sehen und hören Sie sich das Video auf der Seite Gräusche an: