Geräusche

 

Über dem ruhigen Dorf Filisur am Nachmittag des 25. August 2020.

(Aufnahme-Standort Kirchenglocken)

 

Geräusch auf der Modellanlage sollte nicht zu Lärm werden. Die Ruhe in Filisur, die auch im Jahr 2020 noch vorhanden ist, ist auch von Stille geprägt. Kein Verkehrslärm oder Stadtlärm. Nur leise Hintergrundgeräusche. Aufgrund dieser Stille sind einige Nebengeräusche deutlich zu hören:

- die Stationsglocken

- die Kirchenglocke

- eine Lokpfeife und andere Nebengeräusche, z. B. ein fahrender landwirtschaftlicher Traktor

- der Bahnhofsansage, wenn es wirklich ganz still ist

Neben einem leisen Hintergrundgeräusch waren für mich die Stationsglocken, die Kirchenglocke und eine Zugpfeife unerlässlich. Ich wollte auch die Bahnhofsansage installieren. Ich versorge Lokomotiven nicht mit Sound. Es gibt eine Ausnahme: Die Dampflokomotive.

 

Der Klang der Stationsglocken war seit 2016 auf meiner Modellbahnanlage zu hören. Im Jahr 2020 wurde der Klang der Kirchenglocken vor Ort aufgenommen und bearbeitet. Ich habe im Internet einem schöne Hintergrundgeräusch gefunden.

Der Lokpfiff wurde ebenfalls vor Ort aufgenommen und die Bahnhofsansagen wurden aus verschiedenen YouTube-Videos aus der Zeit um 1990 herausgefiltert.

 

Am 1. November 2020 habe ich ein Video zusammengestellt, in dem alle Geräusche zu hören sind. Die Bildqualität ist enttäuschend, ein Ergebnis der einfachen Fotokamera, mit der der Film aufgenommen wurde. Das Video gibt einen guten Eindruck von den Sounds. Die Anlage befand sich noch im Aufbau, Oberleitung war noch nicht da.

 

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zur Installation der verschiedenen Geräusche: